Suche
Suche Menü

Wolkenlos

Welches Leben ist denn schon so einfach, dass es nichts zu heulen gibt?
Welches Leben ist denn schon so schwer, dass da nichts zu lachen wär‘?
Glaub‘ ich immer noch, dass nur wo keine Wolken
Zu sehen auch keine sind?

Wolkenlos, Wolkenlos, wünscht sich jedes Kind;
Wolkenlos, Wolkenlos, wünscht sich jedes Kind!

Was für den einen eine Wolke kann für den andern schon ein Sonnenstrahl sein;
Manchmal sehe ich kein Licht, nur Schatten, rede es mir ein;
Nur zu jammern immer nur zu heulen,
Glaub‘ ich wirklich, dass das was bringt?



Schreibe einen Kommentar