Suche
Suche Menü

Ein Licht

Ein Licht (2006/07)

Irgendwo bist du ein Licht, nur, wie ich dich sehen kann, weiß ich noch nicht.
Irgendwo bist du ein Licht!
Du bist gegangen – oder hat dich jemand zu sich geholt?
Was bleibt, sind Erinnerungen, der Wunsch, die Zeit zurückzudrehen,
diese Endgültigkeit zu verstehen,
ja, das fällt mir so schwer, denk’, das Leben ist nicht fair.
Ich weiß, dass ich auf die Frage: „Warum?“ keine Antwort bekomme, doch mein
Wunsch, du wärst wieder hier, liegt ganz tief in mir!
Refr.: Irgendwo bist du ein Licht, nur, wie ich dich sehen kann, weiß ich noch nicht.
Irgendwo, irgendwo bist du ein Licht, und irgendwann begreife ich dann,
dass die Welt sich auch ohne dich weiterdrehen kann.
Irgendwo bist du ein Licht!
Dein Lächeln war für mich schöner als jeder Sonnenstrahl,
deine Augen sahen mich manchmal an, als würdest du versteh‘n,
was da mit dir geschah – vielleicht ist es ja wahr und nur ich begreife es nicht!
Ich weiß, dass ich auf die Frage: „Warum?“ keine Antwort bekomme, doch mein
Wunsch, du wärst wieder hier, liegt so tief in mir!
Refr.: Irgendwo bist du ein Licht,
Nur, wie ich dich sehen kann,
weiß ich noch nicht.
Irgendwo bist du ein Licht …